Deutschunterricht - Kromit

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Deutschunterricht

Initiativen > Kleingruppen

Deutsch für Migranten

Hier wird viel Deutsch gesprochen.
Bei den Treffen steht der zwanglose Umgang mit Texten aus Zeitung und Zeitschiften und die Konversation über das Gelesene im Vordergrung. Je nach Sprachniveau werden natürlich auch grammatische Formen geübt.

Angeboten werden Kurse im KroKuS und in der Außenstelle Ortskamp 19.

Die Gruppen finden sich meist über Mund-zu-Mund-Propaganda und teilen sich nach Muttersprachen auf.

Der Unterricht ist kostenlos. Gerne können neue Teilnehmer zu den Gruppen stoßen. Dabei sollten sie Deutsch bereits auf ähnlichem Niveau beherrschen.

Herr Dr. Stumme - ein früherer Englischlehrer am Gymnasium Laatzen - unterrichtet bereits seit zehn Jahren zwei Deutschkurse in der Zweigstelle des Krokus in der Straße Ortskamp 19 (Solar City) auf unterschiedlichem Sprachniveau. Teilnehmer an diesem Unterricht sind vor allem ehemalige Einwohner der Sowjetunion, Polens und des Irans.

Frau von Mahrenholz bietet freitags zusätzlich Englisch von 16 - 17 Uhr im KroKuS an.

Den Kurs von Frau Benjamin besuchen seit fast zehn Jahren ältere Migrantinnen, die überwiegend aus Russland und der Ukraine stammen. Durch das lange gemeinsame Lernen hat sich ein fester Kreis von sechs Teilnehmerinnen gebildet. Standen zu Beginn Grammatik und die Erweiterung des Wortschatzes im Fokus, so wird heute miteinander über aktuelle Themen diskutieren.
Diese Gruppe ist auf sechs Teilnehmerinnen begrenzt.



Termine bei Dr. Stumme
im Ortskamp 19
Solar City, Terasseneingang

Fortgeschrittene
freitags    14 - 16 Uhr für

fortgeschrittene Anfänger
samstags   9 - 11 Uhr  

Termine bei Frau von Mahrenholz:

Freitags 17 - 18 Uhr
Stadtteilzentrum KroKuS
Raum 124

Termin bei Frau Benjamin:

Montags 9 - 12 Uhr
Stadtteilzentrum KroKuS
Raum 125




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü